Hähnchen im Backofen
0
Hähnchen im Backofen

ZUTATEN für 4 Personen:
4 Stk.
Hähnchenkeulen oder anderes vom Huhn
5 Stk.
große Kartoffeln
4 Zehen
Knoblauch gepresst
0,5 TL
Kümmel gemahlen
0,5 TL
Koriander gemahlen
0,5 TL
Paprikapulver scharf
2 EL
Tomatenmark oder passierte Tomaten [ein Tetrapack]
Salz, Pfeffer

1 Hähnchenkeulen waschen salzen und pfeffern und in eine Auflaufform legen. Die Kartoffeln waschen und schälen und dicke Scheiben schneiden und zur Seite legen.
2 In einer Schüssel, gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kümmel, Koriander, Paprikapulver und Tomatenmark geben und ca. 2 Gläser Wasser dazugeben. [Wenn man passierte Tomaten verwendet, dann ca. nur ein halbes Glas Wasser dazugeben] Dann das Ganze gut zu einer Marinade mischen. Das Rezept gelingt am besten, wenn man die Hähnchenkeuelen einen Tag zuvor in der Marinade einlegt und ziehen lässt.
3 Die Hähnchenkeulen in die Auflauffrom geben, die Kartoffeln kurz in die Marinade geben und auch in die Auflauffrom geben. Dann die Marinade in die Auflauffrom gießen.
4 Im vorgeheizten Ofen auf höchster Stufe auf der untersten Schiene köcheln lassen und dann die Hitze auf 180° reduzieren und ca. 45 min. garen bis sie knusprig sind.
5 Dazu kann man einen Salat servieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

TOP